Momo Werner Wevers

spielt und unterrichtet Balafonmusik aus Ghana und Burkina Faso


ATELIER

Balafon Manufaktur

Balafone aus Momos Atelier
eine Rarität
kunstvoll und handgearbeitet


Momo Werner Wevers erlauschte erstmals 1953 die Klänge der Welt, zeitlebens mit Musik, Malerei und Bildhauerei beschäftigt.
1984 Beginn der Percussionsstudien bei dem Kalifi Dance Ensemble (traditionelle Musik- und Tanz-Kultur, Ghana) und bei Emmanuel Gomado (Ghana).
Seit 1986 Balafonstudien bei Edmund Dorwana Tijan (Ghana), Mamadou Kone (Burkina Faso) und Saloum Kuyateh (Gambia).

Den Namen „Momo“ hat Werner Wevers von den Mitgliedern des Kalifi Dance Ensembles bekommen, als er 1986 als Schüler, Roadmanager, Driver und Soundmixer dem Ensemble beitrat. Er hat das Ensemble bis 1990 auf seinen Europatourneen begleitet. 1988/89 hat er die Winterpause mit dem Ensemble in Ghana verbracht.
Momo Werner Wevers sagt:
„Es waren wundervolle Jahre, in denen ich ihre Kunst erfahren durfte.“

1992 hat er begonnen, seine musikalischen Erfahrungen weiterzugeben.
Seit 1993 Balafon-Bau im M.Atelier.

CD-Produktionen:
„Confusão“ und „Symbiose M.Pahiya“